Art of LightFototripsWuppertal 360 Grad

Aurora Borealis in NRW

Ein einmaliges Abenteuer

Wer hätte gedacht, dass sich die Gelegenheit ergeben würde, Nordlichter direkt vor der eigenen Haustür zu beobachten? Hier mitten in NRW, weit weg von den eisigen Regionen Skandinaviens und Kanadas, wo dieses Naturspektakel als selbstverständlich gilt. Doch genau das geschah an jenem unvergesslichen Wochenende.

Es war im ersten Moment surreal, als ich durch das Fenster nach draußen blickte und dort ein Leuchten am Nachthimmel entdeckte. Die Sterne schienen blass gegen die faszinierende Lichtshow, die sich über mir abspielte. Ich konnte meinen Augen kaum trauen. Nordlichter, hier bei uns in NRW? Natürlich war das ganze vorher bereits bekannt, aber es ist dennoch etwas anderes, es dann mit eigenen Augen zu sehen.

Für mich war es das erste Mal, so etwas mit eigenen Augen zu beobachten. Mit meinen beiden großen hatte ich bereits am Tag zuvor abgesprochen, dass ich sie aus dem Bett hole.

Und so zogen wir gemeinsam raus auf die Felder.

Der Ruhrpott in nördlicher Richtung stellte keine optimale Voraussetzung für brauchbare Bilder dar. Trotzdem gelang es mir, ein paar Erinnerungsbilder zu machen. Keine perfekten Aufnahmen, aber wertvolle Momentaufnahmen dieses einmaligen Erlebnisses. Bilder, die das Gefühl dieser Nacht einfangen und uns immer wieder an dieses ungewöhnliche Abenteuer erinnern werden.

Dieses Wochenende wird für immer in unseren Herzen bleiben. Die Nordlichter in NRW waren ein unglaubliches Schauspiel und eine Erfahrung, die wir so schnell nicht vergessen werden. Wer weiß, wann sich uns wieder eine solche Gelegenheit bietet? Bis dahin werden wir uns an den Anblick erinnern, der uns in Staunen versetzte: Nordlichter direkt vor unserer Haustür.

Views: 0

Abonniere meine Newsletter und schließe dich 161 anderen Abonnenten an. Keine Weitergabe von Daten, kein Spam und keine Waschmaschinen oder sonstige Kosten.
Das hilft dir einfach nur dabei, keinen meiner Beiträge mehr zu verpassen.
Die Email kommt auch nur einmal die Woche Sonntags als Zusammenfassung, damit dein Postfach auch nicht überfüllt ist.

Ich danke dir für deine Unterstützung!
Themen

Wenn du meine Arbeit unterstützen möchtest, freue ich mich über eine kleine Anerkennung in Form eines Talers in meiner Kaffeekasse. Dafür musst du nur auf das Bild kicken.
Jede Spende trägt dazu bei, diesen Blog werbefrei zu halten und den Fortbestand zu sichern.
Ihr ermöglicht es mir, qualitativ hochwertige und authentische Inhalte zu erstellen, die im Einklang mit unseren gemeinsamen Werten stehen.

Vielen Dank für euer Vertrauen und eure Unterstützung.

Roman Reed

Seit 2002 widmet er sich der urbanen Erkundung, indem er unbekannte Orte aufspürt, die oft im Verborgenen liegen, obwohl sie mitten unter uns sind. Seine Entdeckungen hält er fotografisch fest und bereichert sie in seinem Blog mit ausführlichen Recherchen und Texten. Neben seinem Interesse für das Urbexing engagiert er sich auch im Schreiben von Geschichten und Büchern sowie im detailreichen Modellbau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"