Ausstellung fertige ModelleBoeing 747-200 Air CanadaThe Scale Modeler

Boeing 747-200 Air Canada 1:390

Die Boeing 747-200 von Air Canada im Maßstab 1:390 – ein Klassiker, der als einfacher Zeitvertreib begann und sich zu einem Projekt mit Tiefgang entwickelte. Diese Ikone des Himmels, die seit 1969 die Welt bereist, sollte eigentlich nur meine Modellbaufähigkeiten schärfen. Doch der Bausatz hatte andere Pläne.

Mit ihren charakteristischen Buckel und der imposanten Größe war die 747 einst das größte Passagierflugzeug der Welt und wurde schnell zum Liebling der Luftfahrtindustrie. Air Canada nutzte diese Maschinen, um Menschen und Güter über Kontinente hinweg zu transportieren, und prägte so eine Ära des Reisens, die heute in einer sich ständig wandelnden Flotte weiterlebt.

Die Qualität der Gussteile ließ zu wünschen übrig – eine Tatsache, die mich zwang, mehr Zeit und Energie zu investieren, als ich ursprünglich geplant hatte. Statt eines einfachen Zusammenbaus entstand so Schritt für Schritt ein komplettes Rollfeld-Diorama, beleuchtet, als stünde die Maschine kurz vor dem Start in den nächtlichen Himmel, genauso wie sie es in ihrer Blütezeit bei Air Canada getan hätte.

Das Ergebnis? Ein Modell, das vielleicht nicht perfekt ist, aber den Geist des Originals einfängt und das Beste aus dem Material herausholt. Das beleuchtete Rollfeld verleiht dem Ganzen eine lebendige Atmosphäre und setzt die “Queen of the Skies” angemessen in Szene.

Für alle, die einen Blick hinter die Kulissen werfen wollen: Es gibt ein YouTube-Video, das den gesamten Prozess dokumentiert. Ein Klick genügt, und ihr seid mittendrin im Bau.

Ich freue mich auf eure Meinungen und konstruktive Kritik. Teilt eure Gedanken und lasst uns über die Höhen und Tiefen dieses Projekts sprechen. Was haltet ihr von der Umsetzung? Welche Erinnerungen habt ihr an die legendäre 747?

Views: 70

Abonniere meine Newsletter und schließe dich 160 anderen Abonnenten an. Keine Weitergabe von Daten, kein Spam und keine Waschmaschinen oder sonstige Kosten.
Das hilft dir einfach nur dabei, keinen meiner Beiträge mehr zu verpassen.
Die Email kommt auch nur einmal die Woche Sonntags als Zusammenfassung, damit dein Postfach auch nicht überfüllt ist.

Ich danke dir für deine Unterstützung!
Themen

Wenn du meine Arbeit unterstützen möchtest, freue ich mich über eine kleine Anerkennung in Form eines Talers in meiner Kaffeekasse. Dafür musst du nur auf das Bild kicken.
Jede Spende trägt dazu bei, diesen Blog werbefrei zu halten und den Fortbestand zu sichern.
Ihr ermöglicht es mir, qualitativ hochwertige und authentische Inhalte zu erstellen, die im Einklang mit unseren gemeinsamen Werten stehen.

Vielen Dank für euer Vertrauen und eure Unterstützung.

Roman Reed

Seit 2002 widmet er sich der urbanen Erkundung, indem er unbekannte Orte aufspürt, die oft im Verborgenen liegen, obwohl sie mitten unter uns sind. Seine Entdeckungen hält er fotografisch fest und bereichert sie in seinem Blog mit ausführlichen Recherchen und Texten. Neben seinem Interesse für das Urbexing engagiert er sich auch im Schreiben von Geschichten und Büchern sowie im detailreichen Modellbau.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"