Camping und Reisen

Welchen Stecker brauche ich für den Campingplatz?

Welchen Stecker brauche ich für den Campingplatz?

Elektrizität auf dem Campingplatz ist eigentlich nicht mehr weg zu denken. Wo man früher das Bier in Eimern mit kaltem Wasser kühlte, hat nun beinahe jeder Camper einen Kühlschrank oder eine Kühlbox. Auch für die Kaffeemaschine, das Handy oder für die Beleuchtung braucht man Strom. Aber welchen Stecker brauche ich, damit dies auch alles funktioniert?
In diesem Blog versuche ich es zu erklären.

Welche Stecker, Adapter und Verlängerungskabel wir brauchen, ist abhängig von den Anschlüssen auf dem Campingplatz, mit welchem Fahrzeug wir unterwegs sind und wie weit der Abstand vom Fahrzeug zum Stromkasten ist. Wie wir herausfinden können, was wir benötigen erfährst du hier.

Welches Steckersystem auf dem Campingplatz?

Bevor Sie zu einem Campingplatz fahren, können wir uns dort am besten vorab erkundigen welches Steckersystem dort verwendet wird und wie viel Ampere man dort hat. Diese Informationen finden wir meistens auf der Website des Campingplatzes oder im entsprechenden Campingführer.
Folgend eine Übersicht der gängigen Anschlüsse in Europa:

Niederlande / Deutschland / Belgien & Nord-Frankreich

Campingplätze in den Niederlanden, Deutschland, Belgien und Nord-Frankreich sind meistens ausgestattet mit CEE-Steckdosen. Diese erkennt man leicht an der blauen Farbe und den drei Löchern (weiblich). Um Strom zu bekommen auf dem Campingplatz benötigen Sie also einen CEE-Stecker mit drei Stiften (männlich). Sollte ein Campingplatz eine geerdete Steckdose haben, können wir hierfür einen Süd-Europäischen Adapter verwenden.

Süd-Europa

In Süd-Europäischen Ländern haben die Campingplätze meistens eine geerdete Steckdose mit zwei Löcher und einen Pin als Erdleiter. Um hier ein CEE-Verlängerungskabel oder Steckdose anschließen zu können, brauchen wir einen Adapter für Süd-Europa.

England

Viele Campingplätze in England haben eine CEE-Steckdose, aber es gibt auch Ausnahmen, die eine UK Steckdose (3 rechteckige Löcher) haben. Es ist deshalb ratsam, einen Adapter für England mit zu nehmen um von UK auf CEE-Steckdose wechseln zu können.

Schweiz

Schweizer-Steckdosen haben drei runde Löcher. Hier benötigen wir einen Adapter für die Schweiz.

Warum ein CEE-Verlängerungskabel und nicht ein normales?

Es ist wichtig, ein CEE-Verlängerungskabel an Stelle eines normalen Verlängerungskabels zu benutzen. Verlängerungskabel von zu Hause sind für den Innenbereich und dürfen aus Sicherheitsgründen nicht auf Campingplätzen benutzt werden. Für den Außenbereich haben Sie wasserdichte, Neopren Kabel mit CEE-Stecker nötig. Diese Kabel können wir an folgender Aufschrift erkennen: H07RNF, 07RN oder RN.

Du möchtest aber trotzdem ein Verlängerungskabel von zu Hause an den Stromkasten anschließen? Dann brauchen brauchst du einen Adapterstecker. Ein normaler Stecker passt nämlich nicht in eine CEE- Steckdose.

Wie lang sollte ein Verlängerungskabel für den Campingplatz sein?

Im Normalfall kommt man mit einem 20-25 Meter Kabel auf den meisten Campingplätzen aus. Es kann aber schon mal vorkommen, dass man auf manchen Plätzen 40 Meter benötigt. Um auf der sicheren Seite zu sein, kann man sich am besten das längste Kabel anschaffen.

Wie bekomme ich Strom in meinen Wohnwagen oder Wohnmobil?

Du möchtest gerne Strom haben im Wohnwagen? Dann benötigst du ein CEE- Verlängerungskabel. Der männliche Teil (die Seite mit den Stiften) wird an den Stromkasten und der weibliche Teil (die Seite mit den Löchern) an den Wohnwagen angeschlossen. Du möchtest auch gerne Strom im Vorzelt haben? Dann solltest du dich für ein Verlängerungskabel mit Winkelkupplung entscheiden. Dieses schließt man an den Wohnwagen an und hat dann noch eine Steckdose für das Verlängerungskabel, welches ins Vorzelt geht.

Hat der Campingplatz keinen CEE-Anschluss? Dann benötigen wir neben dem CEE-Verlängerungskabel auch noch einen Adapterstecker für den richtigen Anschluss.

Wie bekomme ich Strom in mein Zelt oder Faltcaravan?

Am einfachsten bekommen wir Strom in das Zelt mit einer Mehrfachsteckdose. Sie können wählen, ob Sie sich ein Verlängerungskabel und eine Mehrfachsteckdose kaufen oder nur eine Mehrfachsteckdose mit langem Kabel. Zum Beispiel wie auf den Fotos abgebildet.

Sollte der Campingplatz keinen CEE-Anschluss haben, brauchen wir noch einen Adapter mit dem passenden Anschluss.

Die meisten Zelte und Vorzelte haben mittlerweile Kabeldurchführungen, so dass man nicht mehr über die Kabel am Eingang stolpern muss.

Ein Stecker mit Winkelkupplung

Wir können uns natürlich auch für ein CEE-Verlängerungskabel mit Winkelkupplung anstelle eines normalen CEE-Verlängerungskabels entscheiden. Dieses hat nicht nur einen CEE-Eingang, sondern auch einen geerdeten Eingang. So können wir auch einen geerdeten Stecker anschließen. Sehr praktisch, wenn wir neben dem Anschließen des Wohnwagens oder dem Wohnmobil auch noch eine Kabelrolle im Vorzelt haben möchten.

Sicherheitsbox

Für extra Sicherheit können wir uns eine Sicherheitsbox anschaffen. Diese schützt vor Feuchtigkeit und sorgt dafür, dass die Stecker sich nicht lösen können. Die Sicherheitsbox wird beim Adapter und dem Verlängerungskabel platziert. Die Box ist mit einem Schloss verstehen, sodass niemand die Box öffnen kann.

Wie wir jetzt erfahren haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um unsere Campingausrüstung mit Strom zu versorgen. Wähle die Methode, die dir am besten zusagt. Stelle dabei sicher, dass Sie immer CEE-Elektra für den Außenbereich verwenden und nicht auf die Kabel und Stecker von zu Hause zurückgreifen, die nur für den Innenbereich konzipiert sind.

Wie versorgst Sie du deine Campingausrüstung mit Strom?
Lass mich dies in den Kommentaren wissen!

Das Original stammt von Obelink.

Visits: 223

Abonniere meine Newsletter und schließe dich 278 anderen Abonnenten an. Keine Weitergabe von Daten, kein Spam und keine Waschmaschinen oder sonstige Kosten.
Das hilft dir einfach nur dabei, keinen meiner Beiträge mehr zu verpassen.
Die Email kommt auch nur einmal die Woche Sonntags als Zusammenfassung, damit dein Postfach auch nicht überfüllt ist.

Ich danke dir für deine Unterstützung!
Themen

Wenn du meine Arbeit unterstützen möchtest, freue ich mich über eine kleine Anerkennung in Form eines Talers in meiner Kaffeekasse. Dafür musst du nur auf das Bild kicken.
Jede Spende trägt dazu bei, diesen Blog werbefrei zu halten und den Fortbestand zu sichern.
Ihr ermöglicht es mir, qualitativ hochwertige und authentische Inhalte zu erstellen, die im Einklang mit unseren gemeinsamen Werten stehen.

Vielen Dank für euer Vertrauen und eure Unterstützung.

Roman Reed

Seit 2002 widmet er sich der urbanen Erkundung, indem er unbekannte Orte aufspürt, die oft im Verborgenen liegen, obwohl sie mitten unter uns sind. Seine Entdeckungen hält er fotografisch fest und bereichert sie in seinem Blog mit ausführlichen Recherchen und Texten. Neben seinem Interesse für das Urbexing engagiert er sich auch im Schreiben von Geschichten und Büchern sowie im detailreichen Modellbau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"